Resilienz und Selbstfürsorge mit Qigong

Wann:
17. Oktober 2021 um 14:00 – 17:00
2021-10-17T14:00:00+02:00
2021-10-17T17:00:00+02:00
Wo:
TanzZentrum Göttingen
Am Wochenmarkt 24
37073 Göttingen
Preis:
5 -10 € nach Selbsteinschätzung
Kontakt:
ling gui – Schule für chinesische Bewegungskünste

Workshop mit Sonja Schillo

Offen für alle, die Freude und Lust an gesunder Bewegung haben.

Die Übungen des Qigong verbessern die körperliche und psychische Gesundheit, stärken die Widerstandskräfte und bewirken ein gelassenes und erfrischtes Wohlbefinden.

In diesem Workshop werden wir uns auf eine Reise zu den sogenannten Innen nährenden Übungen machen. Neben der Freude an gesunden und wohltuenden Bewegungen stehen die Selbstfürsorge und das Erkennen eigener Stärken und Ressourcen im Vordergrund. Spielerisch schlüpfen wir in verschiedene Rollen, lassen Bilder und Imaginationen auf uns wirken und pflegen das Erleben sowie das Nichtstun. So vielfältig die verschiedenen Übungen sind, so individuell entfalten sie ihre Wirkung.

Es wird eine bunte Mischung aus bewegten und stillen, langsamen und dynamischen, kräftigenden und weichen Übungen sein. Die Übungen lassen sich leicht in den Alltag integrieren.

Bitte bequeme Kleidung und weiche Schuhe mitbringen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Teilnahme

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 25.10. unter info@ling-gui.de erforderlich.

Die Veranstaltung ist auf maximal 16 Teilnehmer*innen beschränkt.


Sonja Schillo

Seit über 15 Jahren unterrichtet Sonja Schillo Qigong, Taijiquan und weitere chinesischen Gesundheits- und Kampfkünste und pflegt enge Kooperationen mit Bildungseinrichtungen, Kliniken und
Justizvollzugsanstalten.

Veranstalter*innen

ling gui – Schule für chinesische Bewegungskünste / Am Wochenmarkt 24 / info@ling-gui.de / www.ling-gui.de

In der Schule „ling gui“ finden sich vielfältige Lebensentwürfe zusammen und trainieren verschiedene
Disziplinen der chinesischen Gesundheitspflege und Kampfkünste in wöchentlichen Kursen und
Workshops.